Galerie Kunst und Grün 2017

Weibliche Enthüllungen – Klassische Skulpturen neu interpretiert Kunstausstellung in der City-West

Der Berliner Künstler Georg Grell hat die historische Skulpturenlandschaft in Berlin ins Auge gefasst und ideenreich umgesetzt. Im Zentrum der Ausstellung standen Kunstwerke (Skulpturen), die durch die gestaltete Fotografie ihre Wesenszüge veränderten und die Aussagen transformierten. Die Orte waren in Berlin Alexanderplatz, Nikolaiviertel, Alte Nationalgalerie, Kreuzberg und am Zoo. Weiterhin in Potsdam das Neue Palais. Die Galerie liegt an den Leipniz Kolonnaden in Berlin - Charlottenburg, Walter Benjamin Pl. 1.

Entblößte königliche Hofdamen warten auf das Bankett

Entblößte königliche Hofdamen warten auf das Bankett
Entblößte königliche Hofdamen warten auf das Bankett

Quelle: Nach einer Vorlage: Fassadenskulpturen vom Neuen Palais

(Hofdamenflügel, in der Restaurierungsphase)/Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Potsdam, 1769

 

Gespaltenes Leben ...

Gespaltenes Leben in der Stadt
Gespaltenes Leben in der Stadt

Digitale Fotografie, bearbeitet, 60 x 40 cm, 2017

Abstieg vom Olymp

Abstieg vom Olymp
Abstieg vom Olymp

Digitale Fotografie, bearbeitet, 60 x 40 cm, 2017

Vergangene Pracht

Vergangene Pracht
Vergangene Pracht

Digitale Fotografie, bearbeitet, 60 x 40 cm, 2017


Unter der Brücke

Unter der Brücke
Unter der Brücke

Digitale Fotografie, bearbeitet, 40 x 60 cm, 2017

Die Wartende ...

Die Wartende in der Säulenhalle
Die Wartende in der Säulenhalle

Digitale Fotografie, bearbeitet, 40 x 60 cm, 2017

Warten auf den Zug

Warten auf den Zug
Warten auf den Zug

Digitale Fotografie, bearbeitet, 40 x 60 cm, 2017



Dreiklang, Triptychon

Dreiklang, Triptychon
Dreiklang, Triptychon

Digitale Fotografie - Gestaltete Fotografie

Teilen in Sozialen Medien:

 

Georg Grell Berlin

Digitale Kunst

 

Betreiber des Blogs für Kunst und Kultur bei facebook:

kunstklick-berlin

Mein Blog bei facebook

Georg-Grell